/ / A10-Chip auf dem iMac Pro und die Zukunft des Mac

A10-Chip auf dem iMac Pro und die Zukunft des Mac

Bereits im Juni 2017 auf der WWDC präsentierte Apple den iMac Pro. Das Gerät, von dem behauptet wird, dass es in wenigen Wochen auf den Markt kommt, bietet erstklassige Spezifikationen, die sich alle im Körper eines iMac befinden.

A10-Chip auf iMacPro

Die Mac-Produktpalette von Apple wurde im letzten Jahr einige

Nach der Veröffentlichung des MacBook Pro mitTouchBar 2016 äußerten professionelle Mac-Benutzer Bedenken, dass Apple sich nicht mehr um ihre Bedürfnisse kümmert. Diese Kontroverse führte Anfang dieses Jahres zu einem beispiellosen Schritt, in dem Apple angekündigt hatte, einen neuen Mac Pro zu entwickeln, obwohl er sich ursprünglich nicht dazu entschieden hatte, sowie ein neues Apple-Display.

Vor dieser Entscheidung entwickelte Apple den iMac Prosich auf die Bedürfnisse der Profis konzentrieren. Und es ist das wichtigste professionelle Angebot von Apple im neuen Mac-Sortiment. Während es jetzt so aussieht, als würde das Unternehmen seine traditionellen Pro-Angebote fortsetzen, bleibt der iMac Pro ein erster Schritt in eine neue Ära der professionellen Mac-Geräte.

A10-Chip auf iMacPro

A10-Chip- und Intel / AMD-Prozessoren

Basierend auf durchgesickertem Quellcode erscheint jetzt dasiMac Pro wird neben traditionellen Intel- und AMD-Prozessoren auch den A10-Chip von Apple enthalten. Während Apple diese Chips bisher in iPhones verwendet hat, haben viele spekuliert, dass das Unternehmen in Zukunft Macs mit A-Chips in Augenschein nehmen könnte.

A10-Chip auf iMacPro

A10-Chip auf dem iMac Pro

Wir denken, dass der A10 auf dem iMac Pro-Spielfeld stehtBestimmte Aufgaben - Funktionen, von denen Apple weiß, dass der Chip eine gute Leistung bringt (basierend auf dem iPhone.) Basierend auf den Erkenntnissen übernimmt der A10 die Systemstart- und Sicherheitsprozesse.

Außerdem scheint der iMac Pro der zu seinDer erste Mac erlaubt "Hey Siri". Dies ist eine Funktion, die von diesem A10-Chip abhängt. Da der A10-Chip Informationen auf sichere Weise offline lernen kann, kann er die Stimme des Benutzers nach Apples Standard speichern. Dies öffnet die Tür für weitere A-Chip-basierte iPhone-Funktionen, die in Zukunft auf den Mac kommen werden, z.

Die Hinzufügung eines A10 zu einem Mac wird ebenfalls zulassenDie Kontrolle über den Mac ist insgesamt strikter, ohne die Entwicklerplattform zu beeinträchtigen. Eine vollständige Umstellung auf den A-Chip würde die Wiederbelebung der meisten Mac-Apps erfordern, während das Laden von Seiten neben Apple-Chips von Intel und AMD eine strengere Steuerung von Apple ermöglicht.

A10-Chip für iMac Pro und die Zukunft der Macs

Die Zukunft des Mac

Nun wird Apple zu seinem Original schwenkenStrategie und wird später ein neues Mac Pro-, Mac mini- und Apple-Display auf den Markt bringen, wird das Unternehmen seine Zukunftsvision mit Geräten jonglieren müssen, von denen es bisher nicht wusste, dass sie in seine Vision aufgenommen werden würden.

Ich halte es für wahrscheinlich, dass der kommende Mac ProEs gibt keine Features wie einen A10-Chip, da Apple eine einfache Erweiterung für professionelle Benutzer zulassen muss, und die meisten Anwendungsfälle erfordern zusätzliche Hardware wie Kameras oder Mikrofone, die ein Tower nicht enthalten kann.

Auf der anderen Seite der Aufstellung ist es klar zuIch bin der Ansicht, dass das MacBook von Apple darauf wartet, der erste Apple-Laptop mit A-Stromversorgung zu werden, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es passiert. Apple müsste zwar herausfinden, wie Apps auf einer neuen Architektur ausgeführt werden, aber der Umstieg auf A-basierte Notebooks würde Apple erstmals die vollständige Kontrolle über einen Mac ermöglichen und möglicherweise zu einer größeren Einladung führen, die zuvor auf dem Mac nicht möglich war.

Bemerkungen: