/ / Apple Car Ambition sehr lebendig

Apple Car Ambition Sehr lebendig

Die Besessenheit von Apple, selbstfahrende Autos herzustellen, istsehr lebendig und munter. BBC News berichtete heute morgen, dass Apple Dokumente bei den US-Transportbehörden eingereicht hat. In einem Brief an die Transportbehörde sagte Apple, dass es "in vielen Bereichen einschließlich des Transportwesens vom Potenzial automatisierter Systeme begeistert ist".

Apple Auto Projekt Titan
Bildnachweis: Franco Grassi

Laut dem heutigen BBC News Report fügte Apple hinzu, dass "bedeutende gesellschaftliche Vorteile von automatisierten Fahrzeugen" zu realisieren seien.

Dies ist das erste Mal, dass Apple öffentlich anerkannt hat, dass es auf eine Plattform für autonome Autos hinarbeitet.

Der BBC-Bericht fügte hinzu:

Diese Berichte kommen zu einem Zeitpunkt, zu dem der Bericht erstellt wurdeDer Elektroautohersteller TESLA hat Schwierigkeiten, seine Liebe zu seinen Aktionären zu wahren. Die Aktie von TESLA hatte auf dem Preisniveau von 182 US-Dollar zu kämpfen und fiel von ihrem 52-Wochen-Hoch von 250 US-Dollar

Analysten warten, um zu sehen, wie sich die Lieferungen von Model 3 von TESLA lösen. Ein Hedgefonds-Manager behauptete diese Woche, dass Model 3 TESLA aus dem Geschäft nehmen würde.

Im Falle von Apple könnte dies möglicherweiseProfitieren Sie von seiner starken Bilanz und Cash-Position, um die Investitionen auszurichten, die zur Schaffung einer autonomen Fahrzeugplattform erforderlich sind. Cash Burn und das Risiko zusätzlicher Schulden waren für TESLA ein Problem, und Apple hat dieses Problem nicht. Wenn die Regierung den Unternehmen erlaubt, das Bargeld, das sie außerhalb des Landes haben, zu einem niedrigeren Steuersatz einzubringen, könnte dies Apple das nötige Polster bieten, das für diese massive Kapitalinvestition erforderlich wäre.

Die aktuelle politische Unsicherheit zusammen mit derDas Bestreben, die USA zu einem Produktionszentrum zu machen, könnte auch Einfluss darauf haben, wie Apple ein Elektroauto herstellt. Würde es lokal produzieren oder es noch aus Fabriken außerhalb der USA beziehen?

Anstelle eines autonomen Autos könnte Apple produziereneine Plattform, die einen Mehrwertdienst für Automobilhersteller wie Ford darstellen könnte. Dies entspräche eher der Strategie seines Konkurrenten Samsung. Samsung hat kürzlich Harman International für 8 Mrd. USD erworben und positioniert Viv Voice als erste Technologie für Autos.

Die größere Frage ist, ob sich Apple dazu entscheidetproduzieren autonome Autos, auf welches Marktsegment sie abzielen werden. Wird es das High-End-Luxussegment ansprechen und mit Model S konkurrieren oder stattdessen ein Apple-Auto für den Massenmarkt positionieren.

Es gibt viele Fragen, die zu diesem Zeitpunkt noch unbeantwortet bleiben. Vielleicht werden wir mehr von Tim Cook hören, wenn Apple seine Gewinne für das nächste Quartal meldet.

Wie beurteilen Sie als aktueller Aktionär oder Apple-Kunde die Absicht von Apple, ein autonomes Fahrzeug voranzutreiben?

Bemerkungen: