/ / AT & T MicroCell kann langsame Geschwindigkeit von iPhone und iPad verursachen Interferenz

AT & T MicroCell kann langsame iPhone-, iPad-WLAN-Geschwindigkeit verursachen; Interferenz

Wir haben zuvor über ein Problem bei Benutzern berichtetBenutzer haben schwache WLAN-Signale und / oder übermäßig langsame Übertragungsgeschwindigkeiten gemeldet. In diesen Fällen berichten Benutzer von schnellen Verbindungen und Durchsätzen von Macs, PCs und anderen Geräten, die an dasselbe Wi-Fi-Netzwerk angeschlossen sind, jedoch die Geschwindigkeit und / oder schwankende Signalstärke auf dem iPad oder iPhone erheblich verringert.

In einigen Fällen kann diese Langsamkeit durch die AT & T MicroCell verursacht werden, die die Geschwindigkeit des 3G-Downloads an bestimmten Orten erhöht.

Korrekturen

Bewegen Sie MicroCell vom drahtlosen Router. Viele Benutzer können dieses Problem möglicherweise durch behebenBewegen Sie die MicroCell-Einheit einfach weiter vom drahtlosen Router (oder der AirPort-Basisstation). Dadurch können Interferenzen drastisch verringert oder ganz beseitigt und die normale Geschwindigkeit wiederhergestellt werden.

Ändern Sie die drahtlosen Kanäle. Folgen Sie diesen Schritten für die meisten Wireless-Router:

  1. Melden Sie sich auf der Konfigurationsseite Ihres Routers an, indem Sie ein Browserfenster öffnen und die Adresse 192.168.1.1 eingeben (möglicherweise müssen Sie den Benutzernamen: admin und das Kennwort: password1 eingeben).
  2. Ändern Sie den Kanal von automatisch auf 6 oder einen anderen Kanal

Bei AirPort-Basisstationen kann diese Einstellung mit dem AirPort-Dienstprogramm geändert werden. Navigieren Sie im AirPort-Dienstprogramm zu Manual Update> Wireless und ändern Sie den Kanal.

Bemerkungen: