/ / Sollten Sie das neue MacBook Air oder iPad Pro kaufen?

Sollten Sie das neue MacBook Air oder iPad Pro kaufen?

Apple hat heute Morgen alle mit dem überraschtAnkündigung von zwei brandneuen Produkten. Dies folgt auf die gestrige Ankündigung der neuen Powerbeats 4-Kopfhörer. Aber heute bekommen wir die guten Sachen mit einem brandneuen MacBook Air und iPad Pros der 4. Generation.

Verwandte Lesung

  • iOS 14 bietet Apple die Möglichkeit, seinen Nutzern viel mehr Freiheit zu geben
  • Apple führt in iPadOS 13.4 neben anderen Funktionen neue Tastaturkürzel ein
  • Freigeben von Ordnern in iCloud Drive unter macOS Catalina und iOS 13
  • Verwendung von Notes auf dem Mac, eine vollständige Bedienungsanleitung
  • Können Sie eine dunkle Menüleiste und ein Dock mit macOS Catalina verwenden?

Beide Produkte werden beeindrucken,vor allem für diejenigen, die von zu Hause aus gearbeitet haben. Beide Veröffentlichungen wurden ebenfalls bereits erwartet, da Gerüchte über ein neues iPad und ein neues MacBook im Umlauf waren.

Was ist neu beim MacBook Air?

2020 MacBook Air Videobearbeitung

In der Pressemitteilung teilte Apple mit, dass das NeueDas MacBook Air verfügt über einen aktualisierten Prozessor, die neue Magic-Tastatur und einen günstigeren Preis. Dieser beginnt bei 999 US-Dollar, verglichen mit dem alten Preis von 1099 US-Dollar.

Unter der Haube erhalten Sie eine 1.1 GHz Intel Core i3 Prozessor mit Turbo Boost bis zu 3,2 GHz. Mit dem Core i5 und dem Core i7 stehen jedoch auch zwei weitere Chipsatzoptionen zur Verfügung. Der Basisspeicher wird mit einer 256-GB-SSD geliefert, die bis zu 2 TB konfiguriert werden kann, sowie 8 GB oder 16 GB RAM.

2020 MacBook Air von oben nach unten Übersicht

Was das bedeutet, was Sie könnenApple gibt an, dass der Air "bis zu 80 Prozent schnellere Grafikleistung" liefern wird. Dies ist ideal für diejenigen, die sich mit Videobearbeitung oder Spielen beschäftigen möchten, ohne den höheren Preis für ein MacBook Pro zu zahlen.

Die vielleicht aufregendste Tatsache ist, dass Apple es istEndlich mehr von seiner Besetzung weg von den alten Tastaturen. Als das 16-Zoll-Pro angekündigt wurde, brachte es eine neu gestaltete Tastatur mit, mit der alle Probleme behoben werden sollten, die MacBook Pro-Besitzer seit der Neugestaltung im Jahr 2016 plagten.

Was ist neu beim iPad Pro?

Apple 2020 iPad Pro mit neuer Magic-Tastatur

Hier gibt es viel zu entpacken, aber Apple hat esstellte zwei neue iPad Pro-Modelle vor - 11 Zoll und 12,9 Zoll. Wenn Sie sich die Vorderseite dieser neuen Geräte ansehen, können Sie den Unterschied zwischen diesen und den 2018-Varianten nicht erkennen. Wenn Sie das iPad Pro jedoch auf die Rückseite drehen, werden Sie die große Änderung am Build sehen, da es ein neues Kameramodul gibt.

Dieses Kameramodul verfügt über den neuen „LiDAR-Scanner“ von Apple, der sich darauf konzentriert, neue AR-Erlebnisse auf dem iPad bereitzustellen. Folgendes hat Apple in seiner Veröffentlichung angegeben:

„Der LiDAR-Scanner misst die Entfernung zu umgebenden Objekten in einer Entfernung von bis zu 5 Metern, arbeitet sowohl im Innen- als auch im Außenbereich und arbeitet auf Photonenebene mit einer Geschwindigkeit von Nanosekunden.“

2020 iPad Pro Kameramodul

Dies alles geschieht mit dem aktualisierten 12MP WideDie Kamera wurde mit dem neu hinzugefügten 10MP Ultra Wide-Kamerasensor ergänzt. Mit der neuen Kamera im Schlepptau ermöglicht das iPad unterschiedliche Perspektiven, die Verwendung mehrerer Kameras und 4K-Videoaufzeichnungen.

Apple hat hier jedoch nicht aufgehört, wie angekündigtnative Trackpad-Unterstützung für iPadOS 13.4. Apple gab bekannt, dass diese Version am 24. März für alle kompatiblen iPad verfügbar sein wird. Dies ist kein überraschender Schritt, da Apple mit iPadOS 13 die allgemeine Mausunterstützung eingeführt hat, diese jedoch nur über die Einstellungen für Barrierefreiheit verfügbar ist.

2020 iPad Pro Multitasking

Diese Ankündigung bringt uns zum letzten neuenProdukt heute angekündigt - The Magic Keyboard für iPad Pro. Dies ist eine brandneue Tastatur, mit der Ihr iPad im Wesentlichen schweben kann, anstatt in einen der beiden Steckplätze der Tastatur eingebettet zu sein. Aber die aufregende Tatsache ist das eingebaute Trackpad unten, was bedeutet, dass die Tastatur nach oben bewegt wurde und Sie jetzt eine Handballenauflage haben, mit der Sie Ihre Arbeit erledigen können.

Welches solltest du kaufen?

Wenn wir das 2020 MacBook Air vergleichen wollenIm Vergleich zum iPad Pro ist es wichtig, mit dem Preis zu beginnen. Das 13-Zoll-MacBook Air kostet ab 999 US-Dollar, das 11-Zoll-iPad Pro ab 799 US-Dollar. Der wirkliche Vergleich ergibt sich, wenn Sie sich den neuen 12,9-Zoll-Pro und den Air ansehen, da beide einen Preis von 999 US-Dollar haben.

Die Unterschiede beginnen sich jedoch zu zeigensofort, da Sie höchstwahrscheinlich eine neue Tastatur für den Pro wollen. Dadurch werden zusätzliche 199 US-Dollar für die Standard-Smart-Tastaturhülle hinzugefügt. Wenn Sie die neue Magic-Tastatur für iPad Pro möchten, kostet diese 329 US-Dollar.

2020 MacBook Air Fotos

In Bezug auf die Rechenleistung haben beideStärken und Schwächen. Mit dem MacBook Air erhalten Sie den ersten Quad-Core Air mit Intel Core i3, i5 oder i7 und bis zu 16 GB RAM. Mit dem 2020 iPad Pro erhalten Sie den neuen A12Z Bionic-Chip von Apple, der als schneller und leistungsstärker als „die meisten Windows-PC-Laptops“ angepriesen wird.

Sie können 4K-Videos und problemlos bearbeitengenießen Sie Leistungssteigerungen mit beiden. Obwohl das iPad Pro möglicherweise einen Vorteil in der grafischen Leistung hat. Apple hat eine Acht-Kern-GPU in das iPad gepackt, die mit der Aion-Bionic-CPU mit acht Kernen gekoppelt ist.

2020 iPad Pro Videobearbeitungs-App

Obwohl Sie für eine zusätzliche Pony müssenTastatur, Air und iPad sind näher als je zuvor. Wenn der Preis eine Rolle spielt, sollten Sie sich an das MacBook Air oder das kleinere 11-Zoll-iPad Pro halten. Wenn Sie jedoch auf dem neuesten Stand der Technik leben möchten, ist das iPad Pro definitiv der richtige Weg. Außerdem erhalten Sie optional LTE-Konnektivität. Während die MacBook-Linie immer noch ausschließlich auf WiFi basiert.

Der endgültige Vergleich hängt davon ab, ob Siewill die Erfahrung von macOS, oder wenn iPadOS gut ist. Mit dem iPad erhalten Sie Zugriff auf den App Store sowie auf "Pro" -Apps wie Photoshop und FiLMiC Pro. MacOS ist jedoch seit vielen Jahren das Zuhause für die Erledigung von Aufgaben.

2020 MacBook Air gegen iPad Pro Inzahlungnahme

Eine weitere zu berücksichtigende Sache ist Apples Handelsprogramm für Mac und iPad. Das Unternehmen bietet bis zu 240 US-Dollar für ein iPad Pro an, während der Handel mit Ihrem alten Air bis zu 640 US-Dollar einbringen kann.

Fazit

Es ist wirklich schwer zu versuchen, eine Auswahl zu treffenzwischen denen ist das beste Gerät für Sie. Das 2020 MacBook Air gegen iPad Pro wird noch einige Zeit zur Debatte stehen. Besonders abhängig davon, was mit der Veröffentlichung von iPadOS 14 in diesem Jahr passiert.

Unabhängig davon, was Sie auswählen, ist es fantastischApple bietet Benutzern eine etwas größere Parität zwischen Geräten. Egal, ob Sie das 2020 MacBook Air oder das neue iPad Pro erwerben, Sie können nichts falsch machen. Schalten Sie in den Kommentaren unten den Ton aus und teilen Sie uns mit, welche davon Sie erhalten. Oder wenn Sie an den Geräten festhalten, die Sie bereits besitzen.

Bemerkungen: