/ / So laden Sie Ihr iPad Pro mit der 2020 Magic-Tastatur auf

So laden Sie Ihr iPad Pro mit der 2020 Magic-Tastatur auf

Apple überraschte alle und veröffentlichte das neueMagic Keyboard für iPad Pro vor kurzem vorzeitig. Dies sind einige „Neuheiten“ für das iPad, während einige der neuen Funktionen, die in iPadOS 13.4 veröffentlicht wurden, genutzt werden.

Verwandte Lesung

  • Wechseln Sie mit diesem Desk-Setup zum iPad Pro
  • Über 40 Tipps, um Ihr Trackpad oder Ihre Maus auf iPadOS 13.4 optimal zu nutzen
  • So ordnen Sie die Feststelltaste auf dem iPadOS neu zu
  • So beheben Sie Tastaturprobleme mit iPadOS 13.4
  • Erhalten Sie das neue 2020 iPad Pro? Handeln oder verkaufen Sie Ihr vorhandenes Apple-Gerät

Einige Leute wollten eine neue TastaturErsetzen Sie das Smart Keyboard Folio aufgrund einiger Einschränkungen. Dazu gehört die Tatsache, dass Sie nur den einzelnen USB-C-Anschluss des iPad für alles verwenden mussten. Andere hatten Probleme, wenn es darum ging, das iPad mit Smart Keyboard auf dem Schoß zu verwenden. Das Magic Keyboard für iPad Pro zielt darauf ab, all diese Probleme zu lösen.

Was ist neu bei der Magic Keyboard für iPad Pro?

Magic Keyboard für iPad Pro Straight On

Mit der neuen Magic-Tastatur entschied sich Apple für einen Umzugweg von den lästigen Butterfly-Schaltern, die in der MacBook-Reihe gefunden wurden. Dies war keine Überraschung, insbesondere nach der Veröffentlichung des neuen 16-Zoll-MacBook. Anschließend aktualisierte Apple das MacBook Air und das 13-Zoll-MacBook Pro mit derselben Tastatur wie die 16-Zoll-Variante.

Diese Tastaturen werden jetzt als „MagicTastatur “, der den gleichen Namen wie die Tastatur für iPad Pro hat. Neben einer tatsächlichen, reaktionsschnellen Tastatur verfügt die iPad Pro-Tastatur auch über eine Hintergrundbeleuchtung. Dies ist eine Funktion, die sich iPad-Besitzer gewünscht haben, da das Smart Keyboard Folio nichts davon im Schlepptau hat.

Eine weitere großartige Ergänzung ist die Tatsache, dass Ihr iPadJetzt „schwebt“ es über der Tastatur mit unterschiedlichen Winkeln, die problemlos eingestellt werden können. Das größte Merkmal dieser neuen Tastatur ist das hinzugefügte Trackpad unten. Mit dem Keyboard Folio hatten Sie nur zwei Betrachtungswinkel und es gab keine Handballenauflage, die Sie dazu zwang, Handgelenksgymnastik durchzuführen, um zu verhindern, dass sich das Folio zu viel bewegt.

Schließlich fügte Apple dem einen weiteren USB-C-Anschluss hinzu"Scharnier" der Magic Keyboard für iPad Pro. Es gab viele Spekulationen darüber, was Apple den Benutzern erlauben würde, damit umzugehen, und ob das angeschlossene „Fass“ als externe Stromquelle fungieren würde.

Was kann der USB-C-Anschluss?

Magic Keyboard für iPad Pro USB-C Port Nahaufnahme

Jetzt, da das Magic Keyboard für iPad Pro verfügbar istIn den Händen der Massen wurde viel entdeckt. Dieser zusätzliche USB-C-Anschluss bietet lediglich eine weitere Methode zum Aufladen des iPad. Aber Sie müssen sich hier keine Sorgen machen, da der USB-C-Anschluss des iPad Pro jetzt völlig frei ist.

Dies ist kein großer Ärger für diejenigen, die dies getan habenso etwas wie der HyperDrive USB Hub, aber diejenigen, die das Dongle-Leben führten, blieben in der Regel stecken. Mit der Magic-Tastatur können Sie Ihr Ladegerät an das USB-C-Gehäuse anschließen und den iPad-Anschluss zum Anschließen von Peripheriegeräten wie SD-Karten-Dongles und mehr verwenden.

Magic Keyboard für iPad Pro Smart Connector Nahaufnahme

Die Magie dieser Lademethode ist, dass dieMagic Keyboard verwendet die Smart Connector-Pins, um das Passthrough-Laden zu ermöglichen. Da die Magic-Tastatur sowohl mit dem iPad Pro 2020 als auch mit dem iPad Pro 2018 kompatibel ist, wurden die Anschlussstifte nicht geändert.

Wie schnell lädt sich das iPad Pro über die Magic Keyboard-Hülle auf?

Vielleicht eine der größten Fragen, die Sie haben könnenist, ob Sie am Ende einen Treffer bei den Ladegeschwindigkeiten erzielen werden. Wenn das Magic Keyboard an ein Ladegerät mit der richtigen Größe angeschlossen ist, wird es mit einer Geschwindigkeit von bis zu 22 W aufgeladen, bis das iPad 80% erreicht. Im Vergleich dazu führt das direkte Anschließen des gleichen Ladegeräts an das iPad Pro zu einer Laderate von bis zu 25 W.

Was passiert also bei 80%? Nun, Apple hat einige Software-Optimierungen integriert, um den Akku nicht zu beschädigen, da er zu schnell aufgeladen wird. Bei 80% erkennt das integrierte Stromversorgungssystem den Prozentsatz und verlangsamt die Rate, bis sie 100% erreicht hat.

Matt Birchler, drüben bei Birke lieferte ein Diagramm, um die beiden Ladegeschwindigkeiten zu zeigennebeneinander verglichen. Wie Sie der Tabelle entnehmen können, sind beide Lademethoden ziemlich schnell, da die Magic-Tastatur nach Erreichen der 50% -Marke leicht zurückfällt. Nach zwei Stunden können Sie sehen, dass der Standard-USB-C-Anschluss eine Ladung von etwas mehr als 80% liefert, während die Magic-Tastatur nur geringfügig darunter liegt.

2020 Magic Keyboard Ladegeschwindigkeiten

Das alles heißt, egal welche MethodeSie wählen, beide funktionieren einwandfrei. Es ist verdammt beeindruckend, mit den Smart Connector-Pins mehr als 20 W Leistung aus der Magic-Tastatur herausholen zu können. Ich wünschte nur, Apple hätte es möglich gemacht, dies mit einem USB-C-Dongle zu verwenden, anstatt es nur für die Stromversorgung zu belassen. Aber hey, Bettler können keine Wahl sein.

Bemerkungen:
</ article>
</ main>
</ div>