/ / So reinigen Sie macOS Catalina (ohne bootfähigen USB)

So reinigen Sie macOS Catalina (ohne bootfähigen USB)

Apples macOS Catalina ist da. Und wenn Sie Nachforschungen über das Betriebssystem-Update angestellt haben, haben Sie wahrscheinlich viel über "Neuinstallationen" gehört.

Es gibt einige eindeutige Missverständnisse über"Saubere" Installationen im Vergleich zu regulären Mac-Updates. In diesem Artikel werden wir versuchen, diese Missverständnisse auszuräumen und Sie durch den Prozess der Neuinstallation zu führen, wenn Sie dies wünschen.

Was ist eine Neuinstallation?

Clean Install macOS

Kurz gesagt, eine Neuinstallation ist eine Möglichkeit, ein Betriebssystem-Update zu installieren, das auch Ihr vorhandenes System und seine Daten überschreibt.

Das heißt, Sie werden es losAlle Ihre Dateien, Dokumente, Fotos, Apps und anderen Systemdaten, wenn Sie eine Neuinstallation durchführen. Während des Vorgangs installieren Sie normalerweise auch eine Version des neuesten Betriebssystems, das für Ihren bestimmten Computer verfügbar ist.

Mit anderen Worten, es löscht Ihren Computer und installiert das nächste Update auf einem sauberen System.

Als Endergebnis erhalten Sie ein "frisches"Computer, der sich im Grunde wie neu anfühlt. Sie müssen jedoch auch alle Ihre Daten, Dateien, Apps und Einstellungen erneut eingeben - genau wie beim ersten Mal, als Sie den Computer erhalten haben.

Nach Ansicht einiger Benutzer bietet eine Neuinstallation auf jedem Betriebssystem einige greifbare Vorteile.

Ob dies tatsächlich auf ganzer Linie der Fall ist, steht zur Debatte. Wenn es um macOS Catalina geht, kann es jedoch einige Gründe geben, warum Sie dies möchten.

Warum MacOS Catalina neu installieren?

Sauber installieren 2

Einige Benutzer empfehlen eine Neuinstallation bei jedem Update auf ein wichtiges Betriebssystem-Update (macOS Mojave, macOS Catalina usw.).

Ob dies auf einem Mac wirklich notwendig ist, hängt wirklich von der persönlichen Meinung ab (trotz der Aussagen einiger). Wir empfehlen, diesbezüglich Nachforschungen anzustellen.

Wenn Sie jedoch ein Fan eines "Clean-Feeling" -Systems sind und es Ihnen nichts ausmacht, einige Zeit damit zu verbringen, Ihre Einstellungen und Daten wiederherzustellen, hat eine Neuinstallation keine wesentlichen Nachteile.

Für die meisten von uns sind Zeit und Mühe natürlich knappe Ressourcen. Es ist einfach nicht den Ärger und die zusätzliche Arbeit wert, ein brandneues System wieder so zu machen, wie wir es ursprünglich betrieben haben.

In diesem Sinne gibt es viele andere Gründe, macOS Catalina sauber zu installieren.

Zum einen kann macOS Catalina ein ziemlich fehlerhafter seinStück Software. Wenn Sie während des Beta-Testzyklus Berichte von Benutzern lesen, werden Sie zahlreiche Anekdoten sehen, die berichten, dass es sich um ein fehlerbehaftetes Betriebssystem handelt - und dass viele dieser Fehler in der endgültigen Version noch vorhanden sind.

Zusätzlich fährt macOS Catalina das FinaleNagel in den Sarg für 32-Bit-Apps. Sie werden auf Catalina überhaupt nicht laufen. Wenn Sie eine Neuinstallation durchführen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass ältere Software auf Ihrem Mac herumhängt. Sie können einfach neu anfangen.

Kurz gesagt, es kommt auf Folgendes anStreit. Einige Benutzer befürworten eine saubere Installation und geben an, dass sie zu weniger fehlerhafter Software führen. macOS Catalina selbst soll ziemlich fehlerhaft sein, zusätzlich zu Problemen mit der App-Kompatibilität und dem Ende der 32-Bit-Software.

Anders ausgedrückt, einige Benutzer möchten möglicherweise die Installation von macOS Catalina bereinigen, wenn sie normalerweise nur eine App Store-Installation durchführen würden. Sie können deswegen besser dran sein.

So installieren Sie macOS Catalina

Sauber installieren 3

Wenn Sie nach "macOS Catalina sauber installieren" suchenBei Google finden Sie unzählige Artikel, die den Benutzer durch das Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks mit einer Installations-Image-Quelle aus dem Mac App Store führen.

In der Vergangenheit war dies möglicherweise erforderlich. Mit den neuesten Versionen von macOS Recovery können Sie jedoch die neueste Version von macOS aus dem Internet neu installieren - ohne Flash-Laufwerk oder Terminalbefehle.

Natürlich können einige Puristen nicht zustimmen, dass dies zum gleichen Endergebnis führen wird. Aber wenn Sie Realisten zuhören, wird das Endergebnis im Grunde das gleiche sein.

Wir empfehlen diese Methode, wenn Sie sich für eine Neuinstallation entscheiden, nur weil dies einfacher ist (und Sie keinen USB-Stick zur Hand haben müssen).

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie alle wichtigen Daten sichern. Diese Methode löscht alles von der Festplatte Ihres Computers.

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Mac über eine Internetverbindung verfügt. Dies ist für diesen Vorgang erforderlich.
  • Sobald Sie wissen, dass Sie alles gesichert haben, schalten Sie Ihren Mac aus.
  • Schalten Sie als Nächstes Ihren Mac ein und halten Sie sofort Option + Befehl und R gedrückt.
  • Zu diesem Zeitpunkt sollte ein sich drehendes Globussymbol angezeigt werden. Lassen Sie anschließend die Tasten los.
  • Möglicherweise müssen Sie auch Ihr Administrations- oder Firmware-Passwort eingeben.
  • Jetzt sollte das Menü macOS Utilities angezeigt werden. Wählen Sie aus den Optionen die Option macOS neu installieren.

Bei korrekter Ausführung wird mit dieser Methode die neueste Version von macOS von den Apple-Servern neu installiert.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels bedeutet dies, dass Sie macOS Catalina erhalten.

Bemerkungen: