/ / Die FCC hat gerade ein drahtloses System genehmigt, das Ihr iPhone 11 beschleunigen könnte

Die FCC hat gerade ein drahtloses System genehmigt, das Ihr iPhone 11 beschleunigen könnte

Die Federal Communications Commission hat diese Woche grünes Licht für eine neue Initiative gegeben, die Ihre iPhone 11-Geräte bald schneller machen könnte.

Insbesondere hat die FCC am Montag die vollständige kommerzielle Bereitstellung von OnGo genehmigt, einem drahtlosen Dienst, der die Nutzung von OnGo zum Ziel hat 3,5 GHz Spektrum Verbesserung der Datengeschwindigkeit und der Mobilfunkleistung in bestehenden 4G- und kommenden 5G-Netzen.

Verbunden:

  • So stoppen Sie Robocalls auf Ihrem iPhone jetzt
  • 5G kommt, aber wird Ihr iPhone fertig sein?
  • Beheben von Problemen mit Wi-Fi, LTE-Verbindungen auf dem iPhone XS und XS

Die Citizens Broadcast Radio Service Alliance, die Spitzengruppe von OnGo, gab diese Woche die FCC-Entscheidung bekannt.

Die CBRS ist eine Koalition von 159 großen Unternehmen,Regierungsbehörden und andere, die sich zusammengetan haben, um OnGo zu starten. Zu seinen Reihen gehören das Verteidigungsministerium, AT & T, Intel, Nokia, Samsung, Qualcomm, die FCC und weitere.

Abgesehen davon ist es für die Verbraucher wichtig, wie OnGo das Mobilfunkerlebnis verbessern kann. Hier erfahren Sie, was Sie über das System wissen sollten und was es für Sie bedeutet.

Was ist OnGo?

OnGo-Logo
OnGo ist im Wesentlichen ein vom CBRS erstellter PlanAlliance nutzt das 3,5-GHz-Spektrum, um aktuelle Mobilfunknetze zu verbessern und den Grundstein für zukünftige zu legen. Die FCC hat bereits 2013 begonnen, ein Modell mit gemeinsamem Spektrum für das 3,5-GHz-Band zu untersuchen.

Bisher konnten Unternehmen des privaten Sektors dies nichtVerwenden Sie das 3,5-GHz-Band in den USA. Es war auf staatliche Anwendungen beschränkt, z. B. Schiffsradarsysteme für die US-Marine. Jetzt öffnen sich Teile des Spektrums für die kommerzielle Nutzung.

Die 3.Das 5-GHz-Band wird weitgehend als Hauptbaustein für zukünftige 5-G-Netze angesehen. In der Zwischenzeit könnte das Spektrum aber auch erhebliche Verbesserungen für aktuelle 4G-Netze bedeuten - und für die Geräte, die mit diesen kompatibel sind.

Wichtig ist das neueste iPhone 11 von Apple, das iPhone 11Pro und iPhone 11 Pro Max unterstützen bereits OnGo, auch bekannt als CBRS Band 48. (Andere kompatible Geräte sind das Samsung Galaxy S10 und Googles Pixel 4.)

Es ist erwähnenswert, dass andere Länder dies nicht tunauf das Problem des geschlossenen Spektrums stoßen. Weltweit nutzen andere Länder das 3,5-GHz-Band bereits für 5G-Anwendungen. Mit der Genehmigung der FCC zur Kommerzialisierung scheinen die USA aufzuholen.

Vorteile des 3,5-GHz-Spektrums für iPhone 11
CBRS-Spektrumsebenen

Es kann schwierig sein, sich mit der Mobilfunktechnologie, dem Spektrum und den FCC-Vorschriften zu befassen. Für Laien könnte der OnGo-Dienst jedoch die folgenden Vorteile für Benutzer haben:

  • Bessere Leistung als aktuelle Wi-Fi-Netzwerkimplementierungen.
  • Private LTE-Netze.
  • Das zusätzliche Spektrum könnte ohne Kosten für eine Vielzahl von Zwecken genutzt werden. CBRS stellt fest, dass dies Gebiete mit niedrigerem Einkommen begünstigen und den Zugang zu einer größeren Vielfalt von Menschen öffnen wird.
  • Es könnte Mobilfunkanbietern möglicherweise ermöglichen, eine zusätzliche Abdeckung einzuführen sowie die Kapazität und Datengeschwindigkeit bestehender Netzwerke zu verbessern.
  • Verbesserte IoT-Konnektivität für Anwendungen mit größerer Reichweite, die derzeit auf Wide Area Networks mit geringem Stromverbrauch beschränkt sind.

Das CBRS sagt auch, dass OnGo helfen kann, zu stärkenGeschäftsmöglichkeiten am Arbeitsplatz, Steigerung der Netzwerkleistung im öffentlichen Raum und Verbesserung der Kommunikation von Maschine zu Maschine und einer intelligenten Infrastruktur.

Wie könnte sich das auf Sie auswirken?

Natürlich könnten Sie ein Argument dafür vorbringenmove wird ein Spielveränderer für die Mobilfunkindustrie sein, da es die Tür für 5G-Netze öffnet. Aber in der Zwischenzeit hat Amy einige greifbare Vorteile.

Wie bereits erwähnt, hat Apple seine neueste iPhone 11-Produktreihe mit der für die Unterstützung von OnGo erforderlichen Hardware ausgestattet. Und das bedeutet, dass neue iPhone-Nutzer in naher Zukunft Verbesserungen sehen könnten.

Verizon ist beispielsweise Kunde von Federated Wireless, einem der Unternehmen, das derzeit die Berechtigung zur Nutzung des 3,5-GHz-Spektrums besitzt.

Federated Wireless hat bereits Pläne angekündigt, den CBRS-Dienst für mehr als 20 Kunden in ländlichen und städtischen Märkten einzuschalten.

Das heißt, Sie könnten anfangen, einige der zu sehenVorteile, die früher oder später auf Ihren iPhones der aktuellen Generation erwähnt wurden. Und es könnte Ihnen helfen, sich zu verbessern, bis neue iPhones mit 5G-Kompatibilität und 5G-Netzwerken breiter verfügbar werden.

Bemerkungen: