/ / So überprüfen Sie den AirPods-Batteriestatus auf iPhone, Watch, Mac und sogar Android

So überprüfen Sie den AirPods-Batteriestatus auf iPhone, Watch, Mac und sogar Android

In den letzten Jahren wurde wirklich kein Apple-Produkt veröffentlicht, das Aufsehen erregt hat. Das war bis zur Veröffentlichung der AirPods im Dezember 2016.

Dann mussten wir wegen des extrem kurzen Angebots, das Apple für sein neuestes Produkt hatte, weiter warten. AirPods waren praktisch nicht zu bekommen, die Ausgaben dauerten bis Mitte 2017.

Literatur-Empfehlungen

  • Perfektionierung des AirPod Double Tap
  • Warum AirPods das beste Produkt von Apple seit Jahren sind
  • So beheben Sie AirPods, die keine Verbindung zur Apple Watch herstellen

Seitdem sind diese zu meinem Lieblingsapfel gewordenProdukt überhaupt, Rang nur hinter dem iPhone 3G und iPhone 5S. Diese Kopfhörer sind meine Wahl, wenn ich etwas Musik hören oder einen Film in Ruhe ansehen möchte.

Bei diesen und anderen gibt es ein kleines ProblemBluetooth-Kopfhörer, da es nicht einfach ist, den verbleibenden Saft zu ermitteln. Dank des mitgelieferten Apple W1-Chips macht die nahtlose Verbindung mit anderen Apple-Produkten das Leben leichter.

Heute schauen wir uns an, wie Sie könnenBehalten Sie die Akkulaufzeit den ganzen Tag im Auge. Diese Methoden zeigen Ihnen, wie Sie die Akkulaufzeit von AirPods auf Ihrem iPhone, Ihrer Apple Watch, Ihrem Mac und sogar auf Android ermitteln können.

iPhone

Apple hat die Integration mit iOS und AirPods wirklich am Kopf getroffen. Das Verbinden der beiden Produkte ist der einfachste Vorgang für jedes Bluetooth-Headset, das ich jemals verwendet habe.

Sobald diese Produkte miteinander synchronisiert sind, möchten Sie wissen, wie Sie den Akkuladestand im Auge behalten. Apple hat einige verschiedene Methoden auf dem iPhone integriert

Öffne den Deckel

Nachdem Ihre AirPods zum ersten Mal synchronisiert wurdenDann wird jedes Mal ein Popup-Fenster angezeigt, wenn der Deckel geöffnet wird. Wenn der Fall geöffnet ist, zeigt das Dialogfeld die Batterielaufzeit Ihrer AirPods sowie den Ladefall an.

Wenn sich ein AirPod in einer anderen Batterie befindetProzentsatz als der andere, dann wird das entsprechend reflektiert. Wenn Sie den Deckel schließen oder die AirPods herausnehmen, wird dieser Bildschirm natürlich ausgeblendet, oder Sie können außerhalb der Box tippen.

Akku-Widget

Eine weitere Methode, um die Akkulaufzeit Ihrer AirPods zu verfolgen, ist das Widget "Batteries". Dies bleibt auf Ihrer Widgets-Seite erhalten, wenn Sie zum Bildschirm ganz links streichen.

Das Widget ist jedoch standardmäßig nicht vorhanden. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen:

  1. Entsperren Sie Ihr iPhone
  2. Wischen Sie zum linken Bildschirm
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Bearbeiten
  4. Finden Batterie und schalte es ein

Siri

Die letzte Möglichkeit, die Akkulaufzeit von AirPods auf Ihrem iPhone zu überprüfen, ist die Hilfe von Siri. Aktivieren Sie einfach Siri und fragen Sie nach der verbleibenden Batterie.

Siri reagiert mit der verbleibenden Akkuladung in den AirPods, sodass die Musik weiter vibriert.

Apple Watch

Für alle, die es nicht wissen, hat Apple es Ihnen auch ermöglicht, Ihre AirPods mit der Apple Watch zu koppeln. Dies ist praktisch, wenn Sie mit dem LTE-fähigen AW3 telefonieren möchten, Sie können jedoch auch Musik hören.

Wenn Sie Ihr Telefon zu Hause oder in einem Schließfach im Fitnessstudio gelassen haben, müssen Sie wissen, wie viel Saft noch übrig ist. Glücklicherweise gibt es eine schnelle und einfache Möglichkeit, die Lebensdauer der AirPods-Akkus auf Ihrer Apple Watch zu überprüfen.

Sie müssen lediglich von der Unterseite Ihrer Apple Watch nach oben wischen. Daraufhin wird Control Center angezeigt und Sie können auf das Batterie-Widget in der oberen linken Ecke tippen.

Von dort aus sehen Sie die Akkulaufzeit Ihrer Apple Watch mit den unten aufgeführten AirPods.

Mac

Auf der Apple-Vorderseite ist der Mac das letzte Produkt, das Sie möglicherweise zur Überprüfung der Akkulaufzeit Ihrer AirPods benötigen. Nachdem diese gepaart wurden, gibt es eine recht einfache Möglichkeit, dies zu sagen.

Sie müssen nur auf das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste Ihres Mac klicken. Bewegen Sie den Cursor, markieren Sie die AirPods, und es wird ein Untermenü angezeigt, in dem alle Informationen angezeigt werden.

Dieses Menü gibt Ihnen die Möglichkeit dazuVerbindung trennen, zusammen mit der Anzeige der linken und rechten AirPods-Batterie. Sie können sogar den verbleibenden Akku des AirPods-Gehäuses sehen, wenn Sie wissen möchten, ob es Zeit für ein Aufladen ist.

Android

Das Lustige an AirPods ist, dass jeder ein Set will oder etwas Ähnliches will. Diese Kopfhörer sind jedoch so großartig, dass auch Android-Nutzer einen Kopfhörer haben möchten.

Da diese von Apple stammen, können Sie das nicht überprüfenDer Akkuladestand Ihrer AirPods auf Ihrem Android-Gerät ist sofort einsatzbereit. Das bedeutet, dass Sie eine App eines Drittanbieters aus dem Play Store verwenden müssen.

Es gibt viele verschiedene Optionen zur Auswahl, aber unsere Wahl wäre AirBattery. Ein Grund für diese Auswahl liegt unter anderem in der Kompatibilität mit Beats-Kopfhörern, die denselben W1-Chip verwenden.

Die App kann kostenlos heruntergeladen werden, obwohl sie einige Anzeigen enthält. Es gibt jedoch In-App-Käufe, wenn Sie diese Anzeigen entfernen möchten.

AirBattery funktioniert so gut wie möglichDen Akkuladestand finden Sie sowohl für Airpods als auch für den dazugehörigen Fall. Die Akkulaufzeit kann jedoch nur angezeigt werden, wenn eines der AirPods eingesetzt ist.

Die aufregendste Funktion von AirBattery ist möglicherweise die In-Ear-Erkennung für eine Vielzahl von Streaming-Diensten. Dazu gehören Netflix, Apple Music, Google Play Music und Spotify.

Wenn AirBattery für Sie nicht funktioniert, haben wir noch einige weitere Möglichkeiten:

  • Droidpods - AirPods für Android
  • AirBtts
  • Taktstock

Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie auf Probleme stoßen, und wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bemerkungen: