/ / Apple Watch Bands - Die nächste Grenze in Sachen Gesundheit und Innovation

Apple Watch Bands - Die nächste Grenze in Sachen Gesundheit und Innovation

Apple Watch Bands und Gesundheit

Die Apple Watch Serie 3 erweist sich auf jeden Fall als ein durchschlagender Hit im Wearables-Bereich.

Nach neuesten Untersuchungen von Canalys, AppleWatch führt das Rudel in diesem Quartal an. 3,9 Millionen Einheiten wurden im Sommer leicht vor Xiaomi und Fitbit verschifft. Interessanterweise findet dieses Umsatzwachstum für Apple trotz des höheren Preises seines Geräts statt.

Apple Watch Bands und Gesundheit

Laut den in Digitimes angegebenen Quellen wird der Versand der Apple Watch 3 im kommenden Jahr voraussichtlich um 20% auf 23-25 ​​Mio. Einheiten steigen.

VERBUNDEN : Apple Watch Serie 3: Zwei Monate später

Wenn 2017 zu Ende geht, beginnt man sich zu wundernWas erwartet die Apple Watch im Jahr 2018 und darüber hinaus? Es gab wenige Meilensteine ​​in 2017, die Ihnen einen Hinweis darauf geben sollen, was als nächstes für die Apple Watch kommen wird

Wir denken, dass die Watch Bands in naher Zukunft eine viel größere Rolle spielen werden.

2017 war das Jahr der interessanten Forschung und Produktveröffentlichungen, wenn es um die Rolle tragbarer Uhrenbänder und die Zukunft geht.

Das Beste aus der Band Real Estate machen - Apple Watch

Die meisten Innovationen auf der Apple Watch haben sich bisher auf die Geräteinterna konzentriert. Es scheint nun, dass sich in der Apple Watch-Band potenzielle Immobilien befinden, die den Nutzern einen Mehrwert bieten können.

In diesem Jahr schrieb Kardia von AliveCor Geschichte vondas erste von der FDA für die Apple Watch zugelassene Zubehör für medizinische Geräte. Mit diesem einfachen Zubehörteil der Apple Watch-Armbanduhr können Sie medizinische EKG-Werte in weniger als 30 Sekunden abrufen.

Apple Watch EKG

AliveCor war vielleicht der erste, der eine FDA-Zulassung erhielt, aber Apple denkt seit geraumer Zeit an die Immobilien der Band.

Ende Oktober dieses Jahres erhielt Apple eineDieses Patent konzentrierte sich auf ein modulares Apple Watch-Band, bei dem jedes Modul mit Sensoren integriert und mechanisch und elektrisch miteinander verbunden werden konnte.

Die einzelnen Verbindungen in dem Band könnten gemäß dem Patent als Blutdrucksensoren, Schweißsensoren, Thermometer und Hygrometer neben anderen physikalischen Sensorvorrichtungen fungieren.

Nun, hier ist der aufregende Teil…

Einige der Links im Apple Watch-Band können auch als Batterie-Repositories dienen. Diese Designänderung wäre riesig !!

Wenn die Apple Watch in der Lage ist, Strom vonMit zusätzlichen Batterieeinheiten können Benutzer eine der besten Akkulaufzeiten erreichen und möglicherweise eine Apple Watch mit Strom versorgen, deren Display ständig eingeschaltet sein kann.

Dieses Patent wurde zwar im Oktober genehmigt2017 wurde es ursprünglich Anfang 2015 eingereicht, was zeigt, dass Apple an Gestaltungsmöglichkeiten gearbeitet hat, die die nächste Generation der Apple Watch seit einiger Zeit prägen werden.

Im Jahr 2016 sagte Tim Cook in einem Interview, dass der heilige Gral der Uhr überwachen kann.

Er fügte hinzu: "Wir glauben, dass Gesundheit ein großes Problem in der Welt ist, und wir glauben, dass es reif ist für Einfachheit und eine neue Sichtweise, und wir möchten dazu beitragen"

2017 wurde das erste Zubehör für medizinische Geräte für die Apple Watch veröffentlicht. Wir denken, dass die nächsten Jahre interessanter werden.

Ich auch - sagt Samsung

Wenn es darum geht, das Armband neu zu denken, ist Apple nicht der einzige Player. Samsung hat auch die Kunst der Möglichkeiten in diesem Raum untersucht.

Im März 2017 erhielt das Unternehmen ein Patent (9.592.007), aus dem hervorgeht, wie das Unternehmen den Einsatz verstellbarer tragbarer Systeme plant.

Samsung Modular Uhrenarmband für die Gesundheit

Das Denken ist dem von Apple sehr ähnlich. Eingebettete Sensormodule im Watchband stehen Benutzern zur Verfügung, sodass sie die Sensoren auswählen können, die sie verwenden möchten.

Im Gegensatz zu dem Design von Apple, Sensorverbindungen in der Band zu verwenden, ist Samsungs Ansicht, die Sensor-Recheneinheit sowie die Sensormodule in die Band selbst zu integrieren.

Sogar Samsung erkennt das Potenzial von zusätzlichem Batteriesaft über die Band. Ihr Design umfasst auch zusätzliche Batterieeinheiten am Band selbst.

Samsung ist auch dabei, nach Wegen zu suchen, wie es die von der Uhr gesammelten Biosignale verwenden kann, um Benutzer zu authentifizieren.

In Summe

WWenn es um Wearables geht, befinden wir uns noch in den frühen Jahren der Innovation und der Akzeptanz von Verbrauchern. Es gibt mehr zu folgen, besonders wenn es sich um die leeren Immobilien Ihrer Apple Watch-Band handelt.

Apple gehört zu den neun Technologieunternehmen, die 2017 von der FDA ausgewählt wurden, um ein neues Pilotprogramm zu testen, mit dem Gesundheitsprodukte unverzüglich entwickelt und auf den Markt gebracht werden können.

Aufgrund der langwierigen und strengen FDA-Prozesse in der Vergangenheit hat Apple die Möglichkeiten im Weltraum nicht weiter verfolgt. Dies könnte sich jedoch auf dem Weg ins Jahr 2018 ändern.

Es ist durchaus möglich, dass die Designvorgaben für die Band der Zukunft, die wir bisher nur in Patenten gesehen haben, Wirklichkeit werden.

Wenn die Bands anpassbar wären, was würden Sie gerne in Ihrer Apple Watch-Band sehen?

Bemerkungen: